Felix Teufert / Melanie Ahl-Jende überzeugen bei der Weltmeisterschaft der Senioren I Standard

22. April 2019 | 14:24


Nach vierjähriger Pause wollten Felix Teufert und Melanie Ahl-Jende wieder ein Turnier tanzen. Da in Berlin im Rahmen des ‚Blauen Bandes’ die Weltmeisterschaft der Senioren I Standard stattfinden sollte, haben die beiden sich kurzfristig entschlossen, daran teilzunehmen und ihr erstes Seniorenturnier zu tanzen. Nach nur viereinhalb Wochen Training (!!!) sind sie dann gestartet und glänzten mit einem spektakulärem Ergebnis.

192 Paare starteten am Samstagmittag in das Turnier, davon 113 von Tanzsport Deutschland. Im Viertelfinale der letzten 25 Paare blieben lediglich zwei deutsche Paare übrig - die Weltmeister von 2018 Fabian Wendt / Anne Steinmann sowie unser Paar Felix und Melanie. Mit einem geteilten 15.-16. Platz verpfehlten beide dann mehr als knapp den Einzug in das Semifinale.

Das Gesamtergebnis gibt es hier.

von Thomas Perduns