DanceComp 2019

9. Juli 2019 | 09:33


Bei der 16. Auflage der danceComp in Wuppertal zeigten unsere teilnehmenden Paare einmal mehr sehr gute Leistungen.

Nach ihrem Aufstieg in Erfurt vor knapp drei Wochen starteten Dr. Philipp Vana / Corina Städtler in Wuppertal erstmalig als S-Klasse-Paar in einem Weltranglistenturnier.


Im Turnier der WDSF Open Senioren II Standard belegten sie in dem Feld der 178 Paare einen tollen geteilten 75.-77. Platz und ließen dabei zahlreiche etablierte S-Paare hinter sich.

Einmal mehr zeigten Philipp und Corina, dass sie mit ihrer gezeigten Leistung nicht nur national sondern auch international mithalten können!!!


Sebastian und Sandy Schwarze tanzten die beiden Turniere der Senioren I A Standard sowie das Weltranglistenturnier der WDSF Senioren I S Standard und erzielten dabei sehr gute Ergebnisse.


Während sie am Freitag mit dem geteilten 8.-9. Platz noch mehr als knapp das siebenpaarige Finale verpassten – es fehlten lediglich zwei Kreuze -, gelang ihnen ein Tag später der Sprung in die Finalrunde. Diese beendeten sie mit einer sehenswerten Leistung auf dem ausgezeichneten 5. Platz.

Im Turnier der WDSF Senioren I S Standard, 91 Paare gingen hier an den Start, erreichten Sebastian und Sandy den geteilten 50.-52 Platz, verpassten dabei äußerst knapp den Einzug in die 48er-Runde.


Ebenfalls drei hochkarätige Turniere tanzten Lennart Sauerland / Anett Egyházi.

69 Paare starteten im Turnier der WDSF Open Rising Stars Standard. Lennart und Anett belegten hier den geteilten 50.-51. Platz.

Im Turnier der Hauptgruppe A Standard tanzten sich beide in die zweite Zwischenrunde und beendeten das Turnier unter 51 Paaren auf einem geteilten 19.-20. Platz.

Zum Abschluss ihres Wochenendes ertanzten sie sich im Weltranglistenturnier der WDSF Open Standard den geteilten 78.-94. Platz.


Alle Ergebnisse der danceComp 2019.

 

von Thomas Perduns