A-Formation

Der Braunschweiger Tanz-Sport-Club e.V., kurz BTSC, mit seinem Erfolgstrainer Rüdiger Knaack ist seit über zwei Jahrzehnten ein Synonym für hochklassigen Tanzsport.

Die Weltruf genießende A-Standardformation als 10-facher Weltmeister, 10-facher Europa- und 19-facher Deutscher Meister, ist das Aushängeschild des BTSC. Für die zahlreichen Erfolge verlieh der Bundespräsident dem Team wiederholt das „Silberne Lorbeerblatt“ der Bundesrepublik Deutschland.

Rüdiger Knaack setzt als erfolgreichster Standardformationstrainer der Welt neue Maßstäbe mit eigenen Choreographien. Revolutionierend ist die tänzerische Umsetzung beliebter Musicals oder weltbekannter Pop-Musik zu immer schnelleren Takten und wechselnden, schwierigeren Bildern.

Seine Choreographien wie „Phantom der Oper“, „Zarah“, „West Side Story“, „Conquest of Paradies“, „Lulu“, „Jekyll & Hyde“, „Magic of Love“, „Celine“, „Musica é“, „Music Cultures“, „Ballads of Rock“, „Immortality“ und „In constant touch“ werden bei nationalen und internationalen Turnieren glänzend in Szene gesetzt.

Aktuell tanzt die Formation die Choreographie „Light & Darkness“, die am 28. Oktober 2017 auf der 2. BTSC-Ballnacht im Steigenberger Parkhotel uraufgeführt wurde.

Die A-Formation präsentiert sich mit Showauftritten weltweit. Bereits viermal (1989, 1992, 1995 und 1998) tourte sie durch die Volksrepublik China. 1993 und 1997 ging es nach Hong Kong und Australien. Die USA sowie Frankreich standen in den vergangenen Jahren auf dem Programm. Stets stellte die Delegation unter Beweis, welche Faszination vom Tanzsport ausgehen kann. Auch im Fernsehen zeigt sich die Formation immer wieder als zauberhafter Botschafter der Sportstadt Braunschweig.

Aktuell hat die A-Formation die erstmalig ausgetragenen World DanceSport Games in Kaohsiung/Taiwan gewonnen, wurde im November 2018 Deutscher Meister in Braunschweig sowie ebenfalls im November 2018 Bronzemedaillengewinner bei der Weltmeisterschaft in Pécs.