Vorstellung unserer Jugendpaare: Gabriel & Vesa

Gabriel und Vesa

Gabriel ist 14 Jahre alt und das Tanzen konnte ihn nach einem Schulprojekt einfach nicht mehr loslassen. Nach einer Probewoche, erst noch holpriger Schritte, trat er Anfang 2019 in den BTSC ein und ist seither zielstrebiger Tänzer. Nicht mal ein Jahr war vorbei und schon ist er mit seiner bezaubernden Partnerin, Vesa bei Turnieren dabei. Dort macht es ihm viel Spaß sich mit anderen zu messen, egal ob er gewinnt oder verliert.

Schnell lernt das Paar, unter Anleitung von Anne Weber und Daniel Radu, elegante Choreographien und präzise Technik, sodass sie 2020 in den Niedersächsischen Nachwuchskader aufgenommen werden. Zu seinen schönsten Momenten gehört die Landesmeisterschaft in Hamburg. „Ich habe neben einem schönen Ausflug auch den Vizemeistertitel geholt!“ Unter seine Hobbys fallen unter anderem Musik produzieren, Ski-Fahren und vor allem Mathematik. Gabriel kann den Trainingsstart kaum abwarten, denn seine Tanzschuhe sind schon eingerostet und müssen unbedingt das Parket schleifen.“

 

 

 

Sponsoren

Förderer

Unterstützer

weitere "News"

News

Danke Paulina

Während wir das neue Jahr begrüßen und darauf hoffen, bald wieder einen „Echtzeitsportbetrieb“ anbieten zu können, wird unsere Beauftragte für interne Kommunikation künftig anderweitig wirken.

weiterlesen »
News

BTSC-Onlinetraining

Trainer trotzen Corona Wir möchten mit Euch in Verbindung bleiben und Euch weiterhin bewegen! Unter diesem Motto findet ab Donnerstag, 3. Dezember 2020, das erste

weiterlesen »
News

Danke an Carsten Graf

psd-Bank unterstützt weiterhin Jugendarbeit im BTSC Es sind schwierige Zeiten, die wir gerade alle durchleben. Umso wichtiger ist und bleibt die Unterstützung durch Förderer und

weiterlesen »

Vermischtes

Vereinsinformationen

Neue Beitragsordnung

Auf der Mitgliederversammlung am 7. September wurde eine neue Beitragsordnung verabschiedet, die unter Mitgliederinfo bereits veröffentlicht wurde. Vorsorglich weisen wir an dieser Stelle noch einmal

weiterlesen »