Raymund & Antje Reimann gewinnen Silber beim Deutschlandpokal der Senioren III S Standard

1. Oktober 2019 | 10:21


Großer Erfolg für Raymund & Antje Reimann beim Deutschlandpokal der Senioren III S Standard in Friedrichshafen. Beide ertanzten sich einen klaren 2. Platz in allen fünf Tänzen und damit die Silbermedaille im Turnier. Es hat nicht ganz gereicht für den Sieg, aber STOLZ dürfen sie sein!!!!!

Mit 98 Paaren aus dem ganzen Bundesgebiet startete am vergangenen Wochenende der Deutschlandpokal der Senioren III S Standard in Friedrichshafen. Nach ihrem Erfolg bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften vor vier Wochen hatten sich Raymund und Antje für dieses Turnier viel vorgenommen. Zudem waren doch die Titelverteidiger verletzungsbedingt nicht am Start.

Raymund und Antje, die als Sternchenpaar erst in der zweiten Runde in das Turnier eingriffen, machten von Beginn an deutlich, dass sie den vakanten Titel gewinnen wollten und setzten sich gleich qualitativ deutlich von Rest des Feldes ab.

Trotz einer Muskelverletzung des Adduktors, die sich Raymund in der 24er-Runde zuzog, steigerten sich Raymund und Antje im Semifinale weiter und zogen mit den maximal möglichen 35 Kreuzen in das Finale. Dort sahen sie die Wertungsrichter in allen fünf Tänzen klar auf dem 2. Platz.

Letztlich mussten sich Raymund und Antje lediglich dem Ehepaar Thomas & Susanne Schmidt (Schwarz-Rot-Club Wetzlar) geschlagen geben, die das Turnier verdient mit dem an diesem Tag besten Gesamtpaket gewannen.


BTSC-Heimtrainerin Anne Weber wurde bei der Betreuung von Raymund und Antje übrigens von Lasse Ødegaard unterstützt, der die Entwicklung des Paares seit ihrem Comeback im Frühjahr 2018 regelmäßig mit bestimmt.




Der Deutschlandpokal in dieser Klasse ist ‚vergleichbar’ mit einer Deutschen Meisterschaft! Um so mehr ist die Leistung zu würdigen!

Das Gesamtergebnis.


von Thomas Perduns