Nach vierjähriger Pause wollten Felix Teufert und Melanie Ahl-Jende wieder ein Turnier tanzen. Da in Berlin im Rahmen des ‚Blauen Bandes’ die Weltmeisterschaft der Senioren I Standard stattfinden sollte, haben die beiden sich kurzfristig entschlossen, daran teilzunehmen und ihr erstes Seniorenturnier zu tanzen. Nach nur viereinhalb Wochen Training (!!!) sind sie dann gestartet und glänzten mit einem spektakulärem Ergebnis.

192 Paare starteten am Samstagmittag in das Turnier, davon 113 von Tanzsport Deutschland. Im Viertelfinale der letzten 25 Paare blieben lediglich zwei deutsche Paare übrig – die Weltmeister von 2018 Fabian Wendt / Anne Steinmann sowie unser Paar Felix und Melanie. Mit einem geteilten 15.-16. Platz verpfehlten beide dann mehr als knapp den Einzug in das Semifinale.

Das Gesamtergebnis gibt es hier.

Sponsoren

Förderer

Unterstützer

weitere "News"

BreakingNews

das wäre sie gewesen ….

Wie bereits zu lesen, darf die Weltmeisterschaft der Formationen Standard in diesem Jahr zum zweiten Mal wegen Corona nicht stattfinden. Dennoch waren im Vorfeld viele

weiterlesen »
Jugendpaare

BTSC-Kids mit Medaillenplätzen

BTSC-Kids mit Medaillenplätzen auf der GLM in den lateinamerikanischen Tänzen Am vergangenen Wochenende fanden bei uns im BTSC die GLM der Nordverbände in den Lateinamerikanischen

weiterlesen »

Vermischtes

BreakingNews

das wäre sie gewesen ….

Wie bereits zu lesen, darf die Weltmeisterschaft der Formationen Standard in diesem Jahr zum zweiten Mal wegen Corona nicht stattfinden. Dennoch waren im Vorfeld viele

weiterlesen »